Press play.

Ja blah blah, ich hab auch keine Lust mehr!

Ein neuer Tag beginnt…

Willkommen in Inzest-City !

Ich lebe für all die hässlichen Party’s, wo jeder jeden kennt; dröhnende Bässe, Alkohol & falsches Gelächter; all diese Nächte an meiner Haltestelle, auf den Bus wartend; mit meiner Flasche Wodka.

Ich habe erreicht was ich erreichen wollte, gesehen was ich sehen wollte und getan was ich tun musste.

Ich liege auf dem kalten Boden in meinem Zimmer & ich kann nicht atmen; mein Leben erstickt mich. Die tägliche Routine, immer dieselben Gesichter, jeden Tag von vorn. Eine ewige Spirale. Ihr kennt mich nicht, ihr seht nicht die Last, die ich trage.
Ich brauche einen Ort, wo niemand meinen Namen kennt, einen Ort um neu anzufangen; um das alles hinter mir zu lassen. Ich habe beschlossen mein Leben zu ändern, denn es ist bestimmt von Sonnenuntergängen und ich brauche einen Ort, wo die Sonne aufgeht.

Irgendwann ist ein Punkt erreicht, dann ist einem alles egal. Die Menschen, die ich kennenlerne sind schon lange ein Konsumgut geworden. Ich benutze Menschen und werfe sie dann weg, wie ein Papiertaschentuch. Es gibt nur noch sehr wenige Menschen in meinem Leben, die mir etwas bedeuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: