(alt)Roboter ohne Ansprüche…

das macht diese grausame Welt aus uns.
Maschienen, die funktionieren ohne Bedürfnisse oder auflehnung.
Ich meine im Moment zähle ich noch zu den wenigen Glücklichen meiner Bekannten, die noch Ferien haben.
Ein großteil geht bereits wieder zur Schule, oder hat mit einer Ausbildung angefangen.
Also wie gesagt ich genieße momentan die unendliche Freiheit, die Ferien so mit sich bringen…aber sehe ich meine Freundin?
Richtig…Nein.
Tja meistens sehen wir uns Sonntags für ein paar stunden.
Erm?…Ein paar Stunden SONNTAGS?
Warum bieten Arbeitsstellen nicht die möglichkeit eine normal funktionierende Beziehung zu führen?
Sind wir so bequem geworden das uns die schrittweise Vernichtung sämtlicher Freizeit nicht mehr stört.
Ich gehe davon aus, das meine Freundin meine Gedanken (zumindest die Grundgedanken) unterstützt. (Nein, über dieses Thema haben wir noch nicht gesprochen, werden wir aber noch tun.)
Warum muss es so sein das wir nur einmal die Woche die Chance bekommen uns zu sehen. Geht man nicht eine Beziehung ein, um sich fallenlassen zu können? Geborgenheit zu Spüren?
Aber wo bleibt die Geborgenheit, wenn der Partner auf einem weit entfehrnten Bürostuhl seine Arbeitszeit absitzt?
Ja, ich gebe es freimütig zu:
Ich vermisse die Zeiten, an denen ich meine Freundin fast täglich gesehen habe oder zumindest sicher sein konnte, das ich sie innerhalb kürzester zeit treffen konnte.
Aus die Maus…kommt scheiße wenn man aufs Amt rennt:
„Ähm meine Freundin arbeitet hier und ich habe das Bedürfnis sie in meinen Armen zu halten und den Klang ihrer Stimme zu vernehmen…könnten sie Ihr den rest des Tages freigeben?“
Allein der Gedanke daran bringt mich zum Lachen…und zum Weinen natürlich auch.
Kann es sein das ich meinen Kumpel, der immer noch völlig besessen von seiner ex-freundin ist langsam verstehen?
Kann man eigentlich wenn man 2 Jahre lang fast jeden Tag zusammen verbracht hat danach normal weiterleben.
Der Mensch ist ein Gewöhnungstier und aus dieser Routine rauszukommen ist verdammt schwer.
Wie die Tage ohne diese Person gestallten? Wie sich an die neue Freiheit gewöhnen? Und die Wichtigste Frage von allen:
Wenn er ihr immer noch hintterhertrauert, ist das dann noch liebe, oder einfach die Sehnsucht nach diesem geregelten Tagesablauf, in dem man immer wusste was zu tun war – den Partner treffen?
Ich denke das eher letzteres Zutrifft, auch wenn mein Freund mir da aufs heftigste wiedersprechen würde.
Ja anschreien würde er mich, das weis ich, aber ich kann seine verblendung noch verstehen.
Armes Deutschland…der Raum für Zärtlichkeiten fehlt.
Und da wundert es jemaden das die Deutschen keine Kinder mehr bekommen/wollen?
Wenn man sich in seiner Jugend damit abgefunden hat, keine engen Beziehungen mehr einzugehen, da sie mangels Zeit sowieso zerbrechen, dann soll man mit 30 Jahren plötzlich eine Familie gründen..haha das ich nicht lache.
Bürokraten wissen immer alles was in Büchern steht, aber das Leben beobachten sie aus sicherer Entfehrnung hinter einer Glasscheibe stehend.
Und solche Menschen entscheiden mit über unser Schicksal?
Teilweise Menschen die noch niemals richtig gearbeitet ahben und denen schon in der Wiege die erste Rolex geschenkt wurde?
(natürlich gibt es Ausnahmen, aber die bestätigen ja bekanntlich die Regel.)
Vielleicht Denke ich auch einfach zuviel nach, aber ich werde auf keinen Fall diese Eingeschrenkten Kontakt zu meiner LAG so hinnehmen. Ich werde mich wehren und verscuhen etwas daran zu ändern, was alle diejenigen, die etwas stört auch versuchen sollten.
Aber bitte nicht mit gewalt, oder hinterhältigen Bombenattentaten, das macht den anderen Menschen nur das in Urlaub fahren zur Qual.
Ich bitte euch…ist es nötig das Mütter Babymilch aus Flaschen trinken, da es ja flüssigsprengstoff sein könnte.
Ich glaube das sich die Menschheit nun entgültig Ihrem Existenzende entgegenbewegt.
Vielleicht dauert es noch 1000 oder auch 1000000 Jahre, aber dieser Tag wird kommen.
Mit Apokalyptischen Feuer, allerdings nicht von einem Gott geschickt, sondern von den Opfern selbst entwickelt.
In diesem Sinne macht Urlaub im Libanon, bombenstimmung da unten und haltet die Ohren steif.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: