Archiv für Januar, 2009

Sonne im Gesicht, Hände in den Taschen

Posted in Der ganz normale Wahnsinn on Januar 8, 2009 by timserin

Die Winterferien sind mal wieder vorüber. 
Schade eigentlich, den es war eine, ja doch, schöne Zeit. Zumindest größtenteils.
Irgendwann in dieser ruhigen, dunklen aber auch sehr familiären Zeit habe ich den Entschluss gefasst, den nächsten Abschnitt meines Lebens, welcher ab Mitte des Jahres, mit dem Ende der HBF beginnt, nicht in Deutschland zu verleben.
Zunächst dachte ich an Auswandern, aber das ist ja auch alles ein ziemlicher Organisationsaufwand, also habe ich eine Stufe kleiner nach Lösungen gesucht.
Entschieden habe ich mich vorerst für ein freiwilliges soziales Jahr, am liebsten in Alaska.
Ich liebe die Landschaft und Natur in Alaska und das wäre bestimmt mal ein guter Gegensatz zu der Umgebung und Lebensweise, welcher ich die letzte Zeit anhing.
Das wäre ein Jahr, in dem ich Zeit hätte mich mit den Dingen, die mich, auch in meinen Blogs, beschäftigen und mit mir selber ausgiebig auseinander zu setzten, in dem ich zur Ruhe und vielleicht auch zu innerer Zufriedenheit gelangen könnte.
Klar, das im Laufe dieser Überlegungen etwas passieren musste, was all meine schönen Vorstellungen ins schwanken bringen konnte.
Ich habe etwas gefunden, etwas von dem ich nicht wusste das es noch existiert und das ich lange gar nicht mehr kannte. Nun liegt es an mir meinen Fund zu pflegen und zur Blüte zur treiben.
Nach Alaska will ich trotzdem. Auch wenn mir die Temperaturen vor meiner eigenen Haustür momentan einen ungemütlichen Vorgeschmack auf die dortigen klimatischen Verhältnisse vermitteln. Da macht Ferienende nochmal gleich so viel Spaß, wenn man bei -20°C um 7AM am Bahnhof steht und vor lauter Zittern kaum die Zigarette halten kann.
Umdrehen weiterschlafen heißt da die Devise.
Bis morgen früh.

Advertisements