Heimkehr

Das Getöse der letzten Schlacht hallt dem Krieger noch nach. Vor Augen jene grausamen Szenen des Blutbades, welche ihn noch bis tief in die Nacht verfolgen werden. Stolz reitet er dem Sonnenuntergang entgegen, die frischen Wunden des Krieges erhobenen Hauptes tragend, wie glitzernde Orden, verliehen durch die denkbar höchsten Würdeträgern.
Doch Gedanken ganz anderer Art lasten schwer auf des Kriegers Gewissen. All die Mitstreiter, die sich vor dem großen Kampf im Stammestreffen versammelt haben, gehen nun wieder ihre eigenen Wege. Oftmals führern diese die Gefährten nach Hause.
Zu Haus, Hof und Weib.
Nur unser Söldner kehrt schlichtweg in seine bescheidene Unterkunft zurück um seine Wunden zu versorgen.
Alleine.
Keine Frau, die zu Hause auf die wohlbehaltene Rückkehr des Mannes hofft. Nur der Kreis der Freunde, welchem beim nächsten Umtrunk voll inbrunst die Geschichten der letzten Abenteuer erzählt werden, in ein paar schönen Stunden ohne Sorge, im Kreise eben jener Menschen, die für den Krieger die Familie darstellen. Zum schlafen gebettet denkt er noch an die ehrfüchrchtigen Gesichter der Kumpane, als er sich im Bett herumwälzt, auf die andere Seite der Matratze, welche unbewohnt und kalt ist.
Für was, fragt er sich, lohnt es sich noch zu kämpfen? Sollte der Sinn hinter all dem schlichtweg nur die Suche nach eben jenem Sinn sein? Mehr nicht? Keine kosmische Wahrheit, die es zu entdecken gibt?

Ich habe keine Lust mehr auf jene flüchtigen Bekanntschaften, den Sex in der Abstellkammer.
Ich bin auf der Suche nach meiner ganz persönlichen Elliot Reed, nicht der anfänglichen Elliot, mit der man es im Bereitschaftsraum treibt, sondern jene Elliot, die immerzu sehnsüchtig auf  eine Meldung meinerseits wartet, die auch dann noch zu Hause ist, wenn die anderen längst gegangen sind.

Zu Gast nur die drei Bettler.

Advertisements

Eine Antwort to “Heimkehr”

  1. addictedtoclouds Says:

    Hach. Ich weiß, was du meinst.
    Wunderbar, mein Lieber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: